Gehen Sie zur 4nrx Apotheke Startseite
Zuhause Krebs Geftibib (Gefitinib)

Apothekenkatalog

Zubehör
Allergien
Antidepressiva
Antiviral
Arthritis
Asthma
Krebs
Diabetes
Erektile Dysfunktion (ED)
Augen
Allgemeine Gesundheit
Generika
Haare
Herz
HIV-Behandlungen
Infektion
Männergesundheit
Milchversorgung
Neurologische Gesundheit
Schmerz
Haut
Magen
Drogenmissbrauch
Schilddrüse
Frauengesundheit
Gewichtsverlust

Geftibib (Gefitinib)

Bild Produkt
Geftib (Gefitinib) - 250mg (30 Tabletten) Geftib (Gefitinib) - 250mg (30 Tabletten)

USD 449,00

Wirkstoff

Gefitinib

Hersteller

Glenmark Pharmaceuticals Ltd.

Herkunft

Indien

Andere Namen

N / A

Referenz

N / A

Wozu wird Geftibib (Gefitinib) verwendet?

Geftib (Gefitinib) wird bei der Behandlung von Lungenkrebs eingesetzt. Es hilft bei der Behandlung von nicht-kleinzelligem Lungenkrebs, indem es die Wirkung eines Enzyms, bekannt als Tyrosinkinase, blockiert. Es wird angenommen, dass dieses Enzym von den Krebszellen zur Vermehrung benötigt wird, so dass die Medikamente durch die Störung ihrer Funktion das Wachstum von Krebszellen verhindern und ihre Fähigkeit, sich in der Lunge und darüber hinaus zu verbreiten, verlangsamen.

Wie sollte ich Geftib (Gefitinib) verwenden?

Geftib (Gefitinib) wird oral eingenommen und mit einem vollen Glas Wasser abgewaschen. Es kann entweder auf nüchternen Magen oder neben einer Mahlzeit oder einem Snack eingenommen werden. Patienten, die dieses Medikament einnehmen, benötigen normalerweise während der Behandlung häufige Blutuntersuchungen, und Sie sollten immer an allen Terminen für Tests und Vorsorgeuntersuchungen teilnehmen. Dieses Medikament sollte nur nach Anweisung Ihres Arztes eingenommen werden. Patienten sollten immer genau die ihnen verschriebene Dosis einnehmen und sicherstellen, dass sie keine Dosis verpassen.

Was sind die Nebenwirkungen von Geftib (Gefitinib)?

Einige Nebenwirkungen wurden von Patienten berichtet, die Geftib (Gefitinib) einnehmen. Dazu gehören leichte Übelkeit, Müdigkeit, Akne und Haarausfall. Wenden Sie sich sofort an Ihren Arzt, wenn Sie eine der folgenden seltenen, aber schwerwiegenden Nebenwirkungen bemerken:

  • Husten Blut oder Blut im Urin
  • Blutiger oder schwarzer Stuhl
  • Augenschmerzen
  • Fieber
  • Atembeschwerden

Bitte beachten Sie

Da bekannt ist, dass Geftib (Gefitinib) für ungeborene Babys schädlich ist, sollte es von schwangeren Frauen, stillenden Frauen und von männlichen und weiblichen Patienten, die schwanger werden möchten, eingenommen werden.

Patienten sollten vermeiden, Grapefruitsaft während der Einnahme dieses Medikaments zu trinken.

Befolgen Sie genau die Anweisungen, die Ihnen Ihr Arzt oder Apotheker bei der Anwendung von Geftib (Gefitinib) gegeben hat. Die optimale und sichere Dosierung kann je nach Patient und Behandlungszustand variieren.

Da diese Medikation für bestimmte Patienten unsicher sein kann, wenn Sie schwanger sind oder stillen, sowie wenn Sie irgendwelche Allergien, andere Krankheiten, andauernde Gesundheitszustände haben, oder wenn Sie eine andere Form von Medikamente, Nahrungsergänzungsmittel oder pflanzliche Produkte.

Bei allergischen oder überempfindlichen Reaktionen sofort eine medizinische Notfallversorgung suchen. Häufige Anzeichen einer Reaktion sind Nesselsucht, Schwellungen, Hautausschläge, Schmerzen in der Brust sowie Probleme beim Atmen oder Schlucken.

Geftibib (Gefitinib)