Gehen Sie zur 4nrx Apotheke Startseite
Zuhause Herz Olmo (Olmesartanmedoxomil)

Apothekenkatalog

Zubehör
Allergien
Antidepressiva
Antiviral
Arthritis
Asthma
Krebs
Diabetes
Erektile Dysfunktion (ED)
Augen
Allgemeine Gesundheit
Generika
Haare
Herz
HIV-Behandlungen
Infektion
Männergesundheit
Milchversorgung
Neurologische Gesundheit
Schmerz
Haut
Magen
Drogenmissbrauch
Schilddrüse
Frauengesundheit
Gewichtsverlust

Olmo (Olmesartanmedoxomil)

Bild Produkt
Olmo-40 (Olmesartan Medoxomil) - 40 mg (10 Tabletten) Olmo-40 (Olmesartan Medoxomil) - 40 mg (10 Tabletten)

USD 6,45

Wirkstoff

Olmesartan Medoxomil

Hersteller

Knoll Pharmaceuticals Ltd

Herkunft

Indien

Andere Namen

N / A

Referenz

N / A

Wozu wird Olmo (Olmesartan Medoxomil) verwendet?

Olmo-40 (Olmesartan Medoxomil) wird häufig zur Behandlung von Bluthochdruck (Bluthochdruck) eingesetzt. Es ist ein blutdrucksenkendes Medikament und ein Angiotensin-II-Rezeptor-Antagonist, der allein oder in Kombination mit anderen Medikamenten, wie von Ihrem Arzt festgelegt, verwendet werden kann. Es reduziert den Blutdruck des Patienten, indem es die Blutgefäße entspannt, wodurch das Blut leicht fließen kann, was zu verringertem Druck und weniger Arbeit für das Herz führt. Dadurch wird auch das Risiko von Herzinfarkt, Herzinsuffizienz, Schlaganfall oder Nierenversagen reduziert.

Wie sollte ich Olmo (Olmesartan Medoxomil) verwenden?

Typischerweise wird Erwachsenen, denen Olmo-40 (Olmesartan Medoxomil) verschrieben wurde, empfohlen, mit 20 mg pro Tag und Kinder mit 10 mg pro Tag zu beginnen. Häufige Überwachung Ihres Zustandes sollte von Ihrem Arzt durchgeführt werden, der entscheiden kann, Ihre Dosierung abhängig von Ihrem Fortschritt und den Reaktionen auf das Medikament zu erhöhen oder zu verringern.

Was sind die Nebenwirkungen von Olmo (Olmesartan Medoxomil)?

Wenden Sie sich bei der Anwendung von Olmo-40 (Olmesartan Medoxomil) an Ihren Arzt. Bekannte mögliche Nebenwirkungen sind:

  • Übelkeit
  • Erbrechen
  • Dyspepsie
  • Husten
  • Halsschmerzen
  • Laufende Nase
  • Schwindel
  • Bauchschmerzen
  • Muskel- oder Gelenkschmerzen

Bitte beachten Sie

Dieses Medikament wird nicht für Kinder unter 5 Jahren empfohlen.

Befolgen Sie genau die Anweisungen, die Sie von Ihrem Arzt oder Apotheker bei der Anwendung von Olmo-40 (Olmesartan Medoxomil) erhalten haben. Die optimale und sichere Dosierung kann je nach Patient und Behandlungszustand variieren.

Da dieses Medikament für bestimmte Patienten unsicher sein kann, wenn Sie schwanger sind, stillen Sie, sowie wenn Sie irgendwelche Allergien, andere Krankheiten oder andauernde Gesundheitszustände haben, und wenn Sie eine andere Form einnehmen von Medikamenten, Ergänzungen oder pflanzlichen Produkten.

Sofort ärztliche Hilfe suchen, wenn Sie allergische oder hypersensitive Reaktionen haben. Häufige Anzeichen einer Reaktion sind Nesselsucht, Schwellungen, Hautausschläge, Schmerzen in der Brust sowie Probleme beim Atmen oder Schlucken.

Olmo (Olmesartanmedoxomil)
Olmo (Olmesartanmedoxomil)