Gehen Sie Apotheke Startseite 4nrx
Zuhause Milchversorgung Syntocinon (Oxytocin) Nasenspray

Apotheke Katalog

Zubehör
Allergien
Anti - Depressiva
Antivirale
Arthritis
Asthma
Krebs
Diabetes
Erektile Dysfunktion (ED)
Augen
Allgemeine Gesundheit
Generics
Haar
Herz
HIV - Behandlungen
Infektion
Männergesundheit
Milchversorgung
neurologische Gesundheit
Schmerz
Haut
Magen
Substance Abuse
Schilddrüse
Frauen Gesundheit
Gewichtsverlust

Syntocinon (Oxytocin) Nasenspray (ox-e-TOW-sin)

Bild Produkt
Syntocinon Nasenspray - 5ml (40iu) Flasche Syntocinon Nasenspray - 5ml (40iu) Flasche

USD $ 62.00

Bitte beachten Sie : Dieses Produkt kann nur werden unsere EMS - Kurier folgenden Optionen verwenden , wenn der Gegenstand gekühlt werden müssen und befindet sich in einem Eisbeutel ausgeliefert.

Wirkstoff

Oxytocin

Hersteller

Novartis Ltd.

Herkunft

Argentinien

andere Namen

N / A

Referenz

PDF Broschüre

Was ist Syntocinon (Oxytocin) Nasenspray verwendet?

Syntocinon (Oxytocin) Nasenspray ist für die Induzierung von Kontraktionen eingesetzt. Darüber hinaus ist es für die Stimulation der Arbeit in der Frau verwendet, die zu Woche Kontraktionen haben. Jenseits dieser oxitocin wird als eine ausgezeichnete blut Controller und Verhinderer bekannt. Syntocinon kann auch während eines Kaiserschnitt und für die Verwaltung bestimmter Arten von Fehlgeburten angewendet werden.

Syntocinon umfasst eine synthetische Version des natürlich vorkommenden Körperhormon Oxytocin. Die Oxytocin bewirkt, dass die Muskeln der Gebärmutter der Frau während der Wehen zu kontrahieren, so dass der Säugling herausgedrückt werden kann. Gegen Ende der Schwangerschaft wird Oxytocin normalerweise freigegeben natürlich durch die Hypophyse Gehirn die Muskeln der Gebärmutter zu stimulieren. Synthetisches Oxytocin ist so konzipiert, Kontraktionen aus medizinischen Gründen und für die Fälle zu aktivieren, wenn Wehen natürlich nicht starten. Die Dosierung wird so reguliert, bis der Punkt erreicht wird, dass die erzeugten Kontraktionen zu einem natürlichen Muster der normalen Arbeit erhoben werden.

Jenseits dieser synthetischen Oxytocin kann auch für die Stimulierung der Kontraktionen verwendet werden, die von Natur aus begonnen hat, sind aber zu schwach betrachtet den Säugling auspressen. Unter solchen Umständen wird Syntocinon Lage sein, die Stärkung der Kontraktionen der Gebärmutter zu unterstützen.

Nach der Geburt Syntocinon kann zur Verhinderung von schweren Blutungen verschrieben werden und die Kompression der Plazenta zu unterstützen.

Wie soll ich Syntocinon (Oxytocin) verwenden Nasenspray?

Für die Dosierung und Verabreichung von Syntocinon Nasenspray bitte Ihren Arzt konsultieren und mit ihm Ihren Einzelfall ab. Ihr Arzt oder Krankenschwester Lieferung wird entscheiden, wann und wie Sie mit Syntocinon zu behandeln. Normalerweise Syntocinon wird vor der Verwendung verdünnt und wird als intravenöse Infusion in eine Vene verabreicht.

Was sind die Nebenwirkungen von Syntocinon ( Oxytocin) Nasenspray?

Wie unten angegeben gibt es bestimmte Nebenwirkungen bei Syntocinon ausgerichtet sind. Einige Frauen können diejenigen erfahren; andere werden nicht durch eine der folgenden Symptome betroffen sein. Bitte fragen Sie Ihren Arzt, falls Sie irgendwelche unerwünschten Effekte beobachten tun, da einige dieser Nebenwirkungen medizinische Hilfe benötigen.

Nebenwirkungen Frau häufig berichtet, sind:

  • Kopfschmerzen
  • Erbrechen
  • Übelkeit
  • Blutung
  • langsamer Herzschlag
  • Schneller Herzschlag

Gelegentliche Nebenwirkungen Frau berichtet:

  • Arrhythmien (unregelmäßiger Herzschlag)

Die folgenden Nebenwirkungen sind eher selten beobachtet, aber sie auftreten. Gemeint sind allergische Reaktionen wie:

  • Niedriger Blutdruck
  • Benommen
  • Schock
  • ohnmächtig werden
  • Ausschläge

Bitte beachten

Syntocinon dürfen nicht verwendet werden, wenn man Allergien gegen den Wirkstoff Oxytocin bekannt. Falls Sie eine allergische Reaktion können beobachten, das Medikament beenden und direkt Ihren Arzt oder Apotheker informieren. Darüber hinaus ist die Anwendung von Syntocinon nicht in Fällen empfohlen:

  • Fetal distress (Sauerstoffmangel)
  • Zurück Kaiserschnitt
  • Alter über 35
  • Starke Uteruskontraktionen
  • Situationen, in denen Einleitung der Geburt ist nicht ratsam oder vaginale Entbindung nicht möglich ist, zum Beispiel, wenn das Baby in der falschen Position ist, oder wenn die Frau hat eine tief liegende Plazenta (Plazenta praevia), ein sehr kleines Becken oder eine Narbe auf dem Gebärmutter von einem vorherigen Kaiserschnitt.

Syntocinon sollte nicht für laufende Zeiträume verwendet werden, wenn:

  • Keine Erhöhung der Kontraktionen durch die Behandlung
  • Bluthochdruck (Präeklampsie toxaemia)
  • Protein im Urin (präeklamptischen Toxämie)
  • Anschwellen der Beine und Knöchel (präeklamptischen Toxämie)
  • Herzprobleme
  • Durchblutungsstörungen

weitere Informationen

Ihr Arzt kann Ihnen raten, die Menge der Flüssigkeiten während der Anwendung von Syntocinon auf einem Minimum zu halten.

Syntocinon (Oxytocin) Nasenspray